Willkommen im Hundeblog

Wenn Ihr kommentieren oder Beiträgen folgen möchtet, könnt Ihr Euch mit Eurer Mailadresse oder Eurem Facebook-Account für den Blog registrieren. Mit der Registrierung stimmt Ihr meinen Datenschutzrichtlinien/Privacy Policy und der Nutzungsbedingung/Terms of Use für den Blog zu. Beides könnt Ihr bei der Registrierung über Links einsehen.

Beiträge können Werbung enthalten. Diese wird in meinen Beiträgen durch den Hinweis Werbung oder bei Affiliate-Links durch ein * gekennzeichnet.

Für den Inhalt der Beiträge meiner Gastautoren sind diese eigenverantwortlichund ich übernehme keine Haftung. Und jetzt: Viel Spaß

Anzeige

  • Barbara

Listenhunde

Ein Thema, welches mir sehr am Herzen liegt. 

Der Boerboel (wenn er Papiere hat) steht nicht auf der Liste der gefährlichen Hunde, ist also kein Listenhund.

Damit das so bleibt, sind alle meine Freunde/Halter dieser Rasse sehr bemüht, ihre Hunde verantwortlich zu führen und zu erziehen.

Trotzdem wird man immer wieder "dumm angemacht" weil man sich ja so einen "Kampfhund" angeschafft hat.

Manche Menschen wechseln auf die andere Straßenseite, wenn Anna und ich ihnen entgegenkommen. Aber gerade auch hier, an meinem Wohnort in Greven, überwiegen die positiven Erlebnisse. Menschen, die Anna einfach nur toll finden und sehr interessiert an der Rasse sind.

Wie sind Eure Erfahrung mit großen Hunden oder habt Ihr sogar einen "Listenhund"?

In NRW stehen die Rassen Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Mastiff, Mastiono Espanol, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Rottweiler und Tosa Inu sowie deren Kreuzungen untereinander sowie mit anderen Hunden auf der Liste. Mehr Infos findet ihr auch im Hundegesetz für das Land


39 Ansichten