Willkommen im Hundeblog

Wenn Ihr kommentieren oder Beiträgen folgen möchtet, könnt Ihr Euch mit Eurer Mailadresse oder Eurem Facebook-Account für den Blog registrieren. Mit der Registrierung stimmt Ihr meinen Datenschutzrichtlinien/Privacy Policy und der Nutzungsbedingung/Terms of Use für den Blog zu. Beides könnt Ihr bei der Registrierung über Links einsehen.

Beiträge können Werbung enthalten. Diese wird in meinen Beiträgen durch den Hinweis Werbung oder bei Affiliate-Links durch ein * gekennzeichnet.

Für den Inhalt der Beiträge meiner Gastautoren sind diese eigenverantwortlichund ich übernehme keine Haftung. Und jetzt: Viel Spaß

  • Barbara

Hund bei Nacht!


Meine Anna ist ja ein South African Boerboel. Na ja, deshalb sind die meisten Bilder hier im Hundeblog ja auch von dieser Rasse. Die sind für ihre Wachsamkeit bekannt.

Und gerade nachts, wenn ich mit ihr spazieren gehe, multipliziert sich das scheinbar mal 1000. Sie ist dann extrem aufmerksam und angespannt. Kommt ein unbekanntes Geräusch, will sie sofort hin und kontrollieren. So ist der Spaziergang im Dunklen natürlich auch für mich nicht sehr entspannend. Da hilft es auch nicht wenn ich ihr sage: "Anna, es ist alles in Ordnung" Leider schaffe ich es nicht, zu vermitteln, das keine Gefahr droht. Aber es ist auch spannend, meinen Hund in solchen Situationen zu beobachten.

Wie ist das bei Euch so? Ihr könnt mir gerne Eure Erfahrungen mit Euren Fellnasen in die Kommentare hier beim Hundeblog schreiben. Mich interessiert sehr, wie auch andere Hunde so im Dunkeln reagieren.

#hundeblog #derHundeblog #nachts #aufmerksam #angst

43 Ansichten