Willkommen im Hundeblog

Wenn Ihr kommentieren oder Beiträgen folgen möchtet, könnt Ihr Euch mit Eurer Mailadresse oder Eurem Facebook-Account für den Blog registrieren. Mit der Registrierung stimmt Ihr meinen Datenschutzrichtlinien/Privacy Policy und der Nutzungsbedingung/Terms of Use für den Blog zu. Beides könnt Ihr bei der Registrierung über Links einsehen.

Beiträge können Werbung enthalten. Diese wird in meinen Beiträgen durch den Hinweis Werbung oder bei Affiliate-Links durch ein * gekennzeichnet.

Für den Inhalt der Beiträge meiner Gastautoren sind diese eigenverantwortlichund ich übernehme keine Haftung. Und jetzt: Viel Spaß

  • Barbara

Furminator - Tag der Abrechnung

Unser „Tag der Abrechnung“ ist immer zweimal im Jahr, wenn der allseits beliebte Fellwechsel des Hundes von Sommer- zu Winterfell und umgekehrt angesagt ist.

Seit ich meine Hunde durch Barfen satt bekomme, haaren sie viel weniger. Das war bei Paula so und auch bei Anna konnte ich das beobachten.

Aber zum Fellwechsel ist das auch bei uns ein leidiges Problem. Normale Kämme und Bürsten erreichen ihr Fell nur oberflächig. Die ganzen alten und losen Haare kann ich damit kaum erreichen.

Also habe ich vor ein paar Jahre den „Furminator“ entdeckt. Entdeckt und erstmal wieder aus meinem Kopf verbannt, weil ich die Anschaffungskosten als zu hoch empfand. Doch jedes Mal, wenn ich in einem Laden mit Tierzubehör gestanden habe, bin ich vor dem Regal mit dem Furminator stehen geblieben. Und irgendwann saß ich zu Hause auf dem Sofa, musste eh schon bei Amazon bestellen und schwupps, lag auch der Furminator im Warenkorb.

Meine Erfahrungen mit dem Furminator habe ich Euch in einem Produkttest beschrieben. Geht einfach übers Menü - bei Links auf Produkttest und lest Euch durch, wie ich das Teil bewerte ....


#furminator #fellpflege #hundeblog #produkttest

84 Ansichten